LOGO - WIWIN

Windrad Kuhhimmel
(Schwarzenberg)

ein Investment-Projekt von WIWIN

Windrad Kuhhimmel (Schwarzenberg)

WIWIN - Windrad Kuhhimmel (Schwarzenberg)

DETAILS
VERZINSUNG
4,25% p.a.
ENDFÄLLIG

 

MAXIMALLAUFZEIT
31.12.2024
ca. 65 MONATE

MINDESTANLAGE
500
EURO

ANLAGEKLASSE
NACHRANG DARLEHEN
Fakten - WIWIN - Windrad Kuhhimmel
  • Zinsen: 4,25% p.a.
  • jährliche Auszahlung der Zinsen
  • Laufzeit: bis 31.12.2024
  • Rückzahlung der Anlagesumme am Laufzeitende
  • Mindestzeichnungssumme: 500 Euro
  • Stückelung: der angelegte Betrag muss durch 500 teilbar sein
  • maximale Zeichnungssumme: keine Einzelanlegerschwelle
  • Gesamtvolumen: 999.500 Euro

Bei dem Windrad Schwarzenberg / Kuhhimmel handelt es sich um eine in fortgeschrittener Planung befindliche Windenergieanlage vom Typ Enercon E-138 EP3 E2 mit einer Nabenhöhe von 131 Metern und einer Nennleistung von insgesamt 4,2 MW. Die Windenergieanlage soll planmäßig im Mai 2020 auf der nahe der Autobahn A61 gelegenen Erhebung „Schwarzenberg“, rund 10 Kilometer südöstlich der Kreisstadt Bad Kreuznach entstehen.

Prognose - WIWIN - Windrad Kuhhimmel

Für die Einschätzung des Windertragspotentials am Standort wurden zwei unabhängige Ertragsgutachten der Ingenieur- und Planungsbüros anemos-jacob GmbH und menzio GmbH in Auftrag gegeben. Für die Erstellung der Wirtschaftlichkeitsberechnung wurden jedoch lediglich die Prognosewerte des konservativer kalkulierten anemos-jacob-Gutachtens herangezogen. Auf den darin ermittelten P50-Ertragswert wurde ein zusätzlicher kaufmännischer Sicherheitsabschlag in Höhe von 4,0 Prozent angesetzt. Für die Wirtschaftlichkeitsplanung des Windrads Schwarzenberg wurde somit eine Jahresstromproduktion von rund 7,69 Mio. kWh zugrunde gelegt. Die untenstehende Tabelle fasst die Ergebnisse der beiden Gutachten auf einen Blick zusammen. Da der Vergütungstarif in Höhe von 7,56 Cent (anzulegender Wert gem. § 36h EEG) für jede erzeugte Kilowattstunde Strom gesetzlich festgelegt ist und der zuständige Verteilnetzbetreiber zur vorrangigen Abnahme des erzeugten Windstroms gesetzlich verpflichtet ist, lassen sich die Umsatzerlöse des Windrads Schwarzenberg auf Basis der prognostizierten Winderträge für die nächsten zwanzig Betriebsjahre relativ gut prognostizieren.

Ertragswertprognosen* Anemos-Jacob-Gutachten Menzio-Gutachten
P50 Bruttoertrag 9.540 MWh/a 10.265 MWh/a
Technische Verluste 16 % 17 %
P50 Nettoertrag 8.010 MWh/a 8.504 MWh/a
Sicherheitsabschlag 4,0 % ohne
Prognostizierter Jahresertrag 7.690 MWh nicht berücksichtigt
Anlageklasse Nachrangdarlehen
Details Crowdinvesting Projekt Details
Plattform GreenVesting
Land Deutschland
Ort Schwarzenberg
Objekt Windrad Kuhhimmel
Kategorie Windenergie
Art des Projektes

Windrad

Volumen der Finanzierung 999.500 Euro
Zinszahlung Jährlich (Endfällig)
Projektjahr 2019
Darlehensnehmer
Wi IPP GmbH & Co. KG
Details Crowdinvesting Projekt Details

Übersicht - Abgeschlossene Projekte